Schweiz

Bike Weekend
Val Müstair

Die Schweizer Antwort auf Kanada

Partnerangebot mit Bikebalance

Satte, grüne Wiesen, Wälder und hohe Berge - verstecken sich in der östlichen Ecke der Schweiz und ist für Mountainbiker etwas ganz Besonderes.

Dass die "Schweizer Version von Kanada" landschaftlich unglaublich viel zu bieten hat, lässt sich also nicht bezweifeln. Durch das atemberaubende Tal zieht sich ein dichtes Netz an exzellenten und flowigen Singletrails. Auf den gesamthaft 100km Trails gibt es einfache, gemütliche Routen durch Felder und Wälder, bis hin zu anspruchsvollen, technischen Trails im hochalpinen Gebirge. Im Val Müstair ist mehr als nur etwas für jeden Biker dabei.

Auch wenn das Tal im hintersten Zipfel der Schweiz liegt, könnte es aus der Sicht eines Mountainbiker nicht zentraler sein. Wenn wir über die Grenzen hinausschauen, befinden wir uns mitten im MTB-Himmel. Rund um das Tal finden wir noch weitere sehr grosse Destinationen für Mountainbiker das Vinschgau, 3-Länder-Enduro am Reschenpass, das Engadin oder Livigno.

Vor lauter Angeboten den Überblick verloren? Macht nichts! Wir von "Bikebalance" zeigen euch gerne die flowigsten Trails in dieser traumhaften Region.

E-Bike nur bedingt
ab 598
11.-13.10.2024
3 tage
Trans Alps Adventure

Highlights

  • Berglandschaft
  • Bikeshuttle
  • Hotel Helvetia

  • Details

    Leistungen ✔️ 3 Tage Guiding durch Bikebalance
      ✔️ 2 Nachtessen, Menü 5 Gänge
      ✔️ 2 Frühstück
      ✔️ 2 Übernachtungen im Hotel Helvetia Müstair, DZ (EZ gegen Aufpreis)
      ✔️ Freie Nutzung Wellnessbereiches mit Sauna, Infrarotkabine, Hallenbad und Fitnessraum
      ✖️ Mittagessen
      ✖️ Getränke beim Nachtessen
      ✖️ Tickets z.B. für Bahn, Postauto, oder Shuttle 
       
    Dauer 11.-13. Oktober 2024 (Verlängerung auf Anfrage)
       
    Weiteres Max. 10 Teilnehmer
       
    Treffpunkt Hotel Helvetia Via Maistra 62, 7537 Müstair
       
    Preis 598.- für 3 Tage
      Einzelzimmerzuschlag 30.- pro Nacht
  • Ausrüstung

    • Mountainbike
    • Helm
    • Handschuhe
    • Sonnenbrille / Schutzbrille
    • Trinkflasche / Trinkblase
    • Kleidung Wetterentsprechend
    • Bremsbeläge
    • Schaltauge / Ausfallende
    • Wir empfehlen Knie- & Ellbogenschoner
  • Programm Freitag

    Bocchetta di Forcola

    Die Boccetta di Forcola ist eine der eindrücklichsten Singletrail- Abfahrten Alta Tezias. Der Trail schlängelt sich gut fahrbar durch scheinbar unpassierbares Gelände.

    Die Tour startet auf dem Umbrailpass, den wir gemütlich mit dem Postauto erreichen. Unmittelbar bei der Passhöhe biegt rechts ein Trail Richtung Boccetta di Forcola ab. Diesem angenehm ansteigendem Weg folgen wir. Die letzten muss das Bike sogar geschoben werden. Nach der Boccetta führt die Tour weiter über den Boccetta di Pedenolo zu den Laghi di Fraéle. Der gut fahrbare Trail führt mitten durch felsiges Gelände und ist ein eindrückliches Spektakel. Später erreicht man den Passo Val Mora, und gelangt über einenerstklassigen Trail ins Val Mora und bis zur Döss Radond auf. Nun folgt die lange Abfahrt zurück nach Santa Maria, es ist ein wahres Trail-Feuerwerk zu Abschluss.

    620 m
    1730 m
    44 km
  • Programm Samstag

    Tibet Trail / Piz Chavalatsch

    Das Stilfserjoch ist der Ausgangsort des Tibet Trails, oben bei der Tibethütte folgt zuerst ein kurzer Aufstieg. Darauf führt ein technischer aber gut fahrbarer Serpentinen Trail bis zur Franzosenhütte und findet dort seine Fortsetzung.

    Wie weiter man in Richtung Talboden kommt um so schwerer ist der Weg zu fahren. Die Serpentinen im Wald sind schliesslich nur noch mit Umsetzen zu meistern. Der Trail nach Trafoi ist dann wieder einiges flüssiger. Hier nimmt man nun den Seesellift zur Funkelhütte, wo der zweite Teil der Tour zum Piz Chavalatsch 2762 m.ü.M. beginnt. Zuerst geht es gemächlich auf einem Strässchen und später wird das Strässchen zu einem Singletrail, danach folgt der endgültige Aufstieg zum Piz den die meisten Biker schiebend oder tragend zurück legen werden. Am Gipfel angekommen ist die Aussicht über das Müstair,-Vinschgau und Trafoi-Tal einzigartig, dazu hast du noch das gesamte Ortlermassiv im Hintergrund.

    Nun folgt eine wunderschöne Abfahrt zurück nach Müstair, die seinesgleichen sucht......versprochen!!

    820 m
    3020 m
    36 km
  • Programm Sonntag

    Piz Umbrail

    DAuf den Umbrailpass kommen wir mit unserem Privat-Shuttle der uns 1125hm schenk. Der knackige Aufstieg beginnt aber erst auf der Passhöhe. Auf einem Singletrail schiebt oder trägt man das Bike während 500 Höhenmeter bis auf den Piz Umbrail auf 3033 Meter über Meer.

    Der Aufstieg ist kräftezehrend, zahlt sich aber mehr als aus. Die Ausicht und die Abfahrt zu dem Lai da Rims ist ein hochalpiner Superspass. Der Weg schlängelt sich gut fahrbar durch die raue Gebirgswelt. Nach dem Rims See, wird der Trail etwas technischer und ist gespickt mit vielen Serpentinen, aber weiterhin gut und spassig zu fahren. Schliesslich erreicht man den Bach im Val Vau, über 1000 Tiefenmeter sind bereits bewältigt. Die restlichen coolen Trails kennt ihr aus vergangenen Weekend als wir vom Val Mora her kamen, er endet dann direkt am Dorfrand von Sta. Maria. Nun folgen noch coole Trails zurück zu Hotel, wo was flüssiges auf uns wartet.

    540 m
    1665 m
    14 km

Dein Guide:

Thomas von Bikebalance

Wo wir sein werden

Folge uns

Informationen

Newsletter